Eine Kooperation von:

Informationsstand der Nachbarschaftshilfe Niedernhausen auf dem Wochenmarkt in Niedernhausen, Wiljrikplatz

Am 19.10.12 war die Nachbarschaftshilfe Niedernhausen erstmals mit einem Informationsstand auf dem Wochenmarkt in Niedernhausen auf dem Wiljrikplatz vor dem Rathaus vertreten. Bei schönem Herbstwetter wurde die Nachbarschaftshilfe auch von einigen Standinhabern auf dem Wochenmarkt nachbarschaftlich begrüsst und bekam sogar ein kleines Blumengesteck zur Dekoration überreicht. Die Nachbarschaftshilfe informierte durch aktive Ansprachen die Marktbesucher über Hilfsleistungen und Aufgaben der Nachbarschaftshilfe und überreichte neben einem Flyer zur weiteren Information auch ein kleines Teepräsent (Bio-Kreutertee) für die anstehende kalte Jahreszeit.

Viele Besucherinnen und Besucher des Wochenmarktes konnten durch die Aktivitäten erreicht werden; es gab zahlreiche gute Gespräche und auch einige Damen, die sich für eine Mithilfe bei der Nachbarschaftshilfe interessierten.

Gegen 11 Uhr erschienen die Presseverteter, Frau Stoppelbein vom Wiesbadener Kurier und Herr Heyne vom Niedernhausener Anzeiger. Beide waren sehr interessiert an der Arbeit der Nachbarschaftshilfe und lobten das Engagement der ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen.

Als der Stand der Nachbarschaftshilfe gegen 12.30 Uhr bei immer noch sehr schönem Herbstwetter abgebaut wurde, waren alle Beteiligten sehr zufrieden über den Verlauf des Vormittags.

Es ist geplant, dass die Nachbarschaftshilfe Niedernhausen auch in Zukunft wieder einen  Informationsstand auf dem Wochenmarkt durchführen wird.

Zurück