Eine Kooperation von:

02.02.2011 Mit persönlichem Einsatz andere stärken

Die Deutsche Bank AG fördert ehrenamtliches Engagement ihrer Mitarbeiter. So wurde der Nachbarschaftshilfe Niedernhausen am 02.02.2011 von Helmut Murr ein Scheck über Euro 500,00 übereicht.

Helmut Murr, Mitarbeiter der Deutschen Bank AG im Bereich Global Technology Operations, ist seit vielen Jahren ehrenamtlich im Vorstand des Schäfersbergteam e.V. tätig und hat sich insbesondere bei dem Aufbau der Nachbarschaftshilfe Niedernhausen sehr engagiert. „Ich engagiere mich gerne ehrenamtlich für den Verein, da er sich um ein soziales Miteinander im Ort bemüht. Viele Menschen wollen hilfsbedürftige Mitbürger unterstützen, wissen aber nicht wie und wo. Mit der Nachbarschaftshilfe bauen wir eine Brücke zwischen jenen, die helfen wollen, und jenen, die Hilfe benötigen“, sagt er.

Belohnt wird dieses Engagement von der Deutschen Bank AG in Eschborn im Rahmen der „Initiative Plus“, dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank AG zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeiter. Mit dieser gezielten Förderung will die Bank ein Zeichen setzen und zum Ausdruck bringen, wie wichtig ihr der persönliche Einsatz ihrer Mitarbeiter für gesellschaftliche Belange ist.

Die Deutsche Bank AG fördert Projekte, die die Zielsetzung ihres gesellschaftlichen Engagements widerspiegeln, also Chancen eröffnen, Kreativität entwickeln, Talente fördern und Zukunftsfähigkeit sichern.

Unsere Fotos zeigen bei der Übergabe des Spendenschecks von Euro 500,00 (von links nach rechts) Claus Wiegratz, Edith Homann, Wilfried Erber (Leiter des AK Nachbarschaftshilfe), Helmut Murr, Elisabeth Löhr-Erber und Gerhard Lang (ASB).

Zurück